Es konnten keine Daten geladen werden

Quinoa-Chia-Trifle

Quinoa-Chia-Trifle

Zutaten

4 Portionen

  • Für die Quinoa-Schicht:
  • 200 g Quinoa
  • 500 ml Haferdrink
  • 3 Aprikose
  • 1/2 unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale
  • 2 EL Hanfsamen
  • 2 EL Mandelmus
  • 1/2 TL Kurkuma
    Für die Himbeerschicht:
  • 250 g Himbeeren (alternativ TK-Himbeeren)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 Sternanis
    Für die Chia-Schicht:
  • 6 EL Chiasamen
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Brombeeren
    Außerdem:
  • Minze, zum Garnieren

Zubereitung

  1. Quinoa in ein feines Sieb geben, gründlich waschen und anschließend mit der 2,5-fachen Menge Haferdrink in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Aprikosen waschen, entsteinen und in kleine Würfel schneiden. Zitrone waschen, trocken tupfen und die Schale zur Hälfte abreiben. Hanfsamen, Mandelmus und Kurkuma in den Topf geben und cremig rühren. Aprikosen und Zitronenabrieb zuletzt unterrühren. Abkühlen lassen.
  3. Für die Himbeerschicht die Himbeeren auftauen und zusammen mit dem Zitronensaft in einen Topf geben, aufkochen lassen. Unter Rühren 2-3 Minuten andicken lassen. Sternanis im Mörser zerkleinern und mit dem Ahornsirup in das Püree einrühren. Abkühlen lassen.
  4. Chia Samen mit einem Schneebesen in 350 ml Wasser und 150 ml Kokosmilch einrühren. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen, unter die Chia Samen rühren. Für mindestens 1 Stunde oder über Nacht quellen lassen. Brombeeren verlesen, waschen. Die Hälfte der Brombeeren mit einem Pürierstab pürieren und unter den Chia Pudding heben.
  5. Das Frühstück wie folgt schichten: Quinoa-Aprikosen-Creme, Himbeerpüree und zuletzt den Chia Pudding. Mit den übrigen Brombeeren toppen. Nach Belieben noch mit frischer Minze garnieren und servieren.

Rezept EDEKA.de