Filetgeschnetzeltes in…

Filetgeschnetzeltes in Senf-Sahne-Sauce

Zutaten für 4 Portionen

400 g Rinderfilet
je 1 rote & grüne
Paprikaschote
1 Knoblauchzehe
3 EL Keimöl (z. B. Mazola)
Salz & Pfeffer
3 Stck. Lauchzwiebeln (ca. 80 g)
1 Topf KNORR Sauce Pur
Bratensauce
150 ml Rama Cremefine
zum Kochen 15%
1 EL mittelscharfer Senf

Zubereitung

  1. Rinderfilet trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Knoblauchzehe schälen und hacken.
  2. Filetstreifen in 2 EL heißem Keimöl portionsweise anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Restliches Öl in die Pfanne geben. Paprikawürfel und Knoblauch darin ca. 6 Minuten anbraten.
  3. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in sehr dünne Ringe schneiden.
  4. Knorr Sauce Pur Bratensauce in 1/4 l (250 ml) warmem (nicht kochendem) Wasser auflösen, zur Paprika geben und aufkochen.
    Filetstreifen und Lauchzwiebelringe zufügen und erhitzen. Rama Cremefine zum Kochen einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Rezept: © rezeptundbild.de
Bild & Text: © unilever.de