Es konnten keine Daten geladen werden

Köttbullar mit Fruchtsoße

Köttbullar mit Fruchtsoße

Zutaten

4 Portionen

Dazu: 800 g Kartoffeln

 

Für die Köttbullar:

 

  • 3 Scheiben Vollkorntoast
  • 80 ml Milch
  • 2 EL Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Paprika, edelsüß
  • 3 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • Salz & Pfeffer

 

Für die Fruchtsauce:

 

  • 400 g Johannisbeere, rot
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Speisestärke

 

Zubereitung

 

  1. Johannisbeeren (oder andere rote, säuerliche Früchte) mit Zucker in einem kleinen Topf zugedeckt 3 - 4 Minuten köcheln lassen. Stärke mit einem EL Wasser glatt rühren, zu den kochenden Früchten geben und unter Rühren eine weitere Minute kochen, anschließend durch ein Sieb streichen. Sollte die Fruchtsauce zu fest sein, etwas Wasser oder Fruchtsaft zugeben.
  2. Toastbrot in Würfel schneiden und 10 Minuten in Milch einweichen. Petersilie und Zwiebel fein schneiden. Beides zusammen mit dem Hackfleisch, den eingeweichten Brotwürfeln und dem Ei verkneten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  3. Aus der Masse ca. 20 kleine Fleischbällchen (4 cm Durchmesser) formen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Bällchen darin unter Wenden bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten. Servieren Sie dazu die Fruchtsauce und Salzkartoffeln.

Rezept EDEKA.de