Es konnten keine Daten geladen werden

Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Zutaten

4 Portionen

  • 600 g Kürbis
  • 500 g Kartoffel, festkochend
  • 2 Paprika, rot und grün
  • 150 g Champignon, braun
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 2 EL Butterschmalz
  • 400 g Tomaten, stückig
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 Prise Salz2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Thymian
  • 4 TL Kürbiskernöl
  • 200 g Creme fraich
  • 1 glatte Petersilie

Zubereitung

  1. Kürbis schälen, Kerne und Fasern mit einem Löffel herausschaben, das Fleisch in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, kalt abwaschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Paprika waschen, Stiel und Kerngehäuse herausschneiden, würfeln. Champignons putzen, Stiel ggf. kürzen, vierteln. Zwiebel pellen und würfeln.
  2. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln, Kartoffeln und Kürbis für 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten. Paprika und Champignons hinzugeben und kurz mitrösten. Gemüsebrühe in 700 ml Wasser auflösen. Geröstetes Gemüse mit der Brühe ablöschen, aufkochen lassen und für 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Stückige Tomaten hinzugeben, weitere 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Paprikagewürz, Cayennepfeffer, Majoran und Thymian abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  4. Kürbisgulasch mit einem Esslöffel Crème fraîche und etwas Kürbiskernöl anrichten und mit frischer Petersilie garniert servieren.
  5. Probieren Sie auch weitere Kürbis-Gerichte wie unser Rezept für Kürbispüree an Fischfilet mit pikanter Frischkäse-Orangen-Soße!
Rezept EDEKA.de