Es konnten keine Daten geladen werden

Rinderfilet

Rinderfilet

Zutaten

4 Portionen

  • 400 g Rinderfilet
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 80-90°C Umluft vorheizen und einen Bratschlauch bereitlegen.
  2. Das Fleisch mit einem scharfen Messer in mindestens 2 cm dicke Filets schneiden. Dann für 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  3. Die Filetstücke in den Bratschlauch legen, Knoblauchzehen, Rosmarinzweig und Olivenöl dazu geben, einwickeln und für ca. 20 Minuten auf dem Gitterrost im Backofen garen.
  4. Eine schwere Pfanne (am besten Gusseisen) auf der Herdplatte erhitzen, dann das Sonnenblumenöl hinzugeben und warten bis das Öl heiß genug ist.
  5. Die Rinderfilets nebeneinander in die Pfanne mit dem heißen Öl legen und auf der ersten Seite etwa 1 Minute bei großer Hitze anbraten.
  6. Die Rinderfilets mit einem Pfannenwender umdrehen und die zweite Fleischseite ebenfalls, je nach Dicke, ca. 1 Minute braten.
  7. Die Rinderfilets aus der Pfanne nehmen, auf die Teller legen und mit Salz und Pfeffer würzen, 1 Minute ruhen lassen und servieren.

Rezept: EDEKA.de